Fonds „Mutmacher – Soforthilfe in schwierigen Zeiten“ (Pressetermin | Böblingen)

.
Landesbischof und Diakoniechef überbringen Mutmacher in Böblingen

Kurzarbeit, Verlust der Arbeitsstelle, Mietschulden – die Corona-Krise bringt viele Menschen in große Not. Die Evangelische Landeskirche und die Diakonie in Württemberg haben deshalb den Fonds „Mutmacher“ aufgelegt. Mit ihm können diakonische Beratungsstellen  Einzelpersonen und Familien schnell und unbürokratisch helfen, wenn von keiner anderen Stelle Unterstützung möglich ist.

Der württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg, überbringen einen symbolischen „Mutmacher“ im Namen von Landeskirche und Diakonie dem Evangelischen Diakonieverband im Landkreis Böblingen selbst.

Wir laden Sie herzlich zur Scheckübergabe ein:

am Donnerstag, 25. Juni 2020
15:00 Uhr
Haus der Diakonie
Landhausstr. 58
71032 Böblingen 

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sind:

Dr. h. c. Frank Otfried July             Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Oberkirchenrat Dieter Kaufmann  Vorstandsvorsitzender, Diakonisches Werk Württemberg

Simone Schächterle                        Geschäftsführerin des Evangelischen Diakonieverbands im Landkreis Böblingen

Birgit Knaus                                     Schuldner- und Sozialberatung 

Eine Familie, die „Mutmacher“ erhalten hat

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Interesse. Sie erleichtern uns die Planung, wenn Sie Ihre Teilnahme per E-Mail an presse@diakonie-wuerttemberg.de bestätigen.

Eventdatum: Donnerstag, 25. Juni 2020 15:00 – 16:30

Eventort: Böblingen

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.
Heilbronner Straße 180
70191 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 1656-0
Telefax: +49 (711) 1656-277
http://www.diakonie-wuerttemberg.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top
shares