Arbeitsschutz in der Ausbildung (Seminar | Essen)

Ausbildung ist dann erfolgreich, wenn die Lernziele erreicht werden, alle Beteiligten zufrieden sind und alles reibungslos und sicher läuft. Dazu gehört es aber eben auch, dass das Arbeitsumfeld entsprechend sicher für die Auszubildenden aufgestellt ist. Denn Auszubildende sind gerade in der Anfangsphase, was das Verständnis für mögliche Gefahren und Selbsteinschätzung betrifft, nicht mit einem Gesellen vergleichbar. Wie man damit umgehen muss und was einem Auszubildenden auch einmal zugemutet werden kann, erfahren Sie in diesem Seminar.

Inhalt:

  • Pflichten als Ausbilder
  • Verhalten des Ausbilders
  • Belastung und Gesundheit von Auszubildenden
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Unterweisung

Zielgruppe:

Geschäftsführer / Betriebsleiter

Anmeldeschluss 18.09.2020

Für Mitglieder kostenfrei

Eventdatum: Freitag, 25. September 2020 10:00 – 14:00

Eventort: Essen

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Fachverband Metall NW
Ruhrallee 12
45138 Essen
Telefon: +49 (201) 896470
Telefax: +49 (201) 252548
http://www.metallhandwerk-nrw.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top
shares