SAA: STI Messung Sprachverständlichkeit – Auffrischung DIN 14675 (Workshop | Fulda)

Angewandte akustische Messtechnik: Wie messe ich richtig? Übersicht Messverfahren und Auswertung – Warum so viele STI-Messungen falsch sind

Teilnehmer dieser Schulung erlernen die Grundlagen für die Schall- und Schwingungsmessungen und wichtige Normen. Sie führen gemeinsam verschiedene LIVE-Messungen durch.

Im Workshop erlernen die Teilnehmer die Durchführung der normativ korrekten Messung der Sprachverständlichkeit. Die STI-Messung nach der direkten Methode (STIPA) erfolgt in mehreren aufeinander aufbauenden Schritten, die den Teilnehmern anhand von Beispielen und Übungen näher gebracht werden.
In kleinen Gruppen werden Messungen in verschiedenen Situationen durchgeführt.

  • Wie ist die Beschallungsanlage einzustellen, um die Sprachverständlichkeit messen zu können?
  • Welche Messverfahren stehen zur Verfügung?
  • Wann liefert die Messung nach der direkten Methode (STIPA) falsche Ergebnisse?
  • Worauf muss im Besonderen geachtet werden, wenn die direkte Methode zur Messung der Sprachverständlichkeit (STIPA) angewandt wird?
  • Wie muss der Störgeräuschpegel berücksichtigt werden?
  • Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, um die direkte Methode zur Messung der Sprachverständlichkeit anwenden zu dürfen?
  • Warum können die gemessenen Werte nicht direkt verwendet werden?

Durch die aktuelle Normensituation muss eine jeweils auf die anzuwendende Norm ausgerichtete Auswertung der Messungen vorgenommen werden.

  • Wie kann die Anzahl der notwendigen Messpunkte ermittelt werden?

Die Teilnehmer erlernen die subjektive Einschätzung akustischer Ereignisse wie Nachhall, Echos, Pegelveränderungen, Verzerrung und Sprachverständlichkeit anhand umfangreicher Hörbeispiele.

  • Warum ist die subjektive Einschätzung der akustischen Umgebung erforderlich, um die Messung der Sprachverständlichkeit durchführen zu können?
  • Woran ist leicht erkennbar, dass vorgelegte Messergebnisse falsch sind?

Diese STIPA-Schulung ist als Workshop aufgebaut. Er dient auch als Auffrischungsschulung der Fachkräfte (Verantwortliche Person) für Sprachalarmanlagen (SAA) nach DIN 14675 durch Zertifizierungsstellen wie z. B. TÜV und VdS anerkannt.

Eventdatum: Donnerstag, 20. Mai 2021 09:00 – 17:00

Eventort: Fulda

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

UDS Beratung GmbH
Mainzer Str. 6
36039 Fulda
Telefon: +49 (661) 38025-56
Telefax: +49 (3212) 11356-64
http://www.uds-beratung.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top
shares