Der Digitale Zwilling für Werkstoff- und Leichtbaulösungen (Webinar | Online)

Aufgrund zunehmender Regularien sowie ökologischer, ökonomischer und technologischer Herausforderungen nimmt die Bedeutung neuartiger Werkstofflösungen und Fügeverfahren in der Industrie stetig zu. Die Entwicklungsabteilungen von Unternehmen stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen: Das Anforderungsprofil der Fügestelle steigt bei einer gleichzeitig großen Vielfalt an verfügbaren Fügeverfahren und Einflussparametern. Hier wissen die Unternehmen den ganzheitlichen Blick von Forschungseinrichtungen auf die Problemstellung sehr zu schätzen, weshalb oftmals in Kooperationen das Know-how gebündelt und Fügeverfahren gemeinsam ganzheitlich weiterentwickelt werden.

Das Institut für Fahrzeugkonzepte des DLR‘s steht diesen Unternehmen als Partner zur Seite, indem es mit ihnen neue Fügeverfahren erprobt und weiterentwickelt sowie die gewünschten Verbindungseigenschaften in der frühen Entwicklungsphase absichert. Das hierfür notwendige Wissen ist oftmals auf verschiedene Anlagenverantwortliche und Verfahrensspezialisten verteilt und liegt zusätzlich in heterogenen Datensilos und -formaten vor. Ein erheblicher Zeitaufwand ist dadurch nötig, diese Daten zusammenzuführen, zu analysieren und Erkenntnisse daraus abzuleiten

Die Kooperation zwischen DLR, T-Systems und CONWEAVER hat sich zum Ziel gesetzt, das vorhandene Wissen in einem Enterprise Knowledge Graphen – dem Digitalen Zwilling von Werkstoff- und Leichtbaulösungen – zu erfassen und für die weitere Anwendung zugänglich zu machen. Die Nutzung des vorhandenen Wissens soll damit verbessert und die Entwicklung neuer Verfahren verkürzt werden. Hierdurch sollen auch Unternehmen schneller und kosteneffizienter mit innovativen Werkstoff- und Verfahrenslösungen versorgt werden.

In zwei Online Seminaren werden wir Ihnen die Ziele und Ergebnisse der Kooperation sowie Potentiale für Ihr Unternehmen aufzeigen. Im ersten Seminar am 29. April 2021, 16-16:45 Uhr, erläutern wir die Kernidee und Zielsetzung, im zweiten Seminar (in der zweiten Jahreshälfte) präsentieren wir dann die ersten Ergebnisse der Kooperation.

Marc Fauquembergue
Manager Marketing Operations
pr@conweaver.com
+49 (6151) 599 92-110

Eventdatum: Donnerstag, 29. April 2021 16:00 – 16:45

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

CONWEAVER GmbH
Friedensplatz 12
64283 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 59992-0
Telefax: +49 (6151) 59992-333
http://www.conweaver.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top