Microsoft 365 sicher gestalten – Lösungsansätze für technische und datenschutzrechtliche Probleme (Webinar | Online)

Informationen zum Webinar

Inhaltsübersicht

  • Bestandteile von Microsoft 365
  • Technischer Überblick
  • Überblick über IT-Sicherheitsaspekte in der Konfiguration
  • Datenschutzfreundliche Einstellungen
  • Rechtlicher Hintergrund der Datenverarbeitungen durch Microsoft
  • Datenflüsse und datenschutzrechtliche Probleme (z.B. Schrems II)
  • Herangehensweise zur Erfüllung der Rechenschaftspflichten
  • Fragen und Antworten

Kurzbeschreibung

Die Einführung von Microsoft 365 ist aktuell bei vielen Unternehmen ein großes Thema. Insbesondere die Nutzung von Teams rückt dabei in den Vordergrund, um allen Mitarbeitern unabhängig von ihrem Arbeitsort eine gute Zusammenarbeit zu ermöglichen. Gleichzeitig ist dies für viele Firmen auch das erste Migrationsprojekt in die Cloud. Hierbei ergeben sich viele Änderungen in der IT und IT-Sicherheits-Architektur. Aber auch die datenschutzrechtlichen Probleme im Zusammenhang mit Teams, Cloud und Microsoft 365 sind immer stärker im Fokus der Öffentlichkeit.

In unserem Kleingruppenformat geben wir einen Überblick über die relevanten IT-Sicherheits- und Datenschutzthemen rund um Microsoft 365. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Datenverarbeitung durch Microsoft gemäß der DSGVO dokumentieren sollten und welche datenschutzfreundliche Konfigurationen möglich sind. Ziel ist es, Ihnen einen Überblick über die Problemfelder zu verschaffen und Ihnen mit konkreten Handlungsempfehlungen zu helfen, ein etwaiges Sanktionsrisiko durch die Aufsichtsbehörden zu reduzieren. Im Anschluss bleibt Zeit für einen intensiven Fach- und Erfahrungsaustausch und Ihre individuellen Fragen.

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Compliance oder Personal, IT-Verantwortliche, Datenschutzbeauftragte, Datenschutzkoordinatoren, Unternehmensjuristen

Was das Webinar auszeichnet

  • Kleine interaktive Gruppen von maximal 15 Teilnehmer
  • 120-minütiger Fachteil + 30-minütige Frage-Antwort-Runde
  • Teilnehmer können Fragen im Vorfeld einreichen
  • 2 Referenten spezialisiert in Datenschutz, IT-Sicherheit & IT-Forensik
  • Vortragsunterlagen, Handout mit grundlegenden Aspekten zu Microsoft 365, Checkliste für erforderliche Dokumente
  • Teilnehmerzertifikat als Fachkundenachweis gemäß § 40 Abs. 6 BDSG und Art. 37 Abs. 5 DSGVO

Über die Referenten

Zur Person – Unsere Referenten verfügen über jahrelange Erfahrungen im Beratungsgeschäft in den Bereichen Datenschutz, IT‑Sicherheit und IT‑Forensik.

Juliane Dannewitz

Juristin

  • beide jur. Staatsexamina
  • Praktische Berufserfahrung in der Unternehmensberatung
  • Expertise als Datenschutzberaterin
  • Datenschutzbeauftragte (TÜV‑zertifiziert)

Adrian Klick-Strehl

IT-Forensiker

  • GIAC Certified Forensic Examiner (GCFE), GIAC Reverse Engineering Malware (GREM), GIAC Penetration Tester (GPEN) und viele weitere IT‑Zertifizierungen
  • mehrjährige Tätigkeit beim LKA Hamburg sowie Berufserfahrung als IT‑Leiter
  • ISO/IEC 27001 Practitioner – Information Security Officer

Termine und Kosten

Teilnahmegebühr

Für das 2-stündige Webinar beträgt die Teilnahmegebühr:

€ 365,– pro Person zzgl. MwSt.

Im Webinarpreis sind enthalten die Teilnahme am gebuchten Webinar, Vortragsunterlagen, Handout mit grundlegenden Aspekten zu Microsoft 365, Checkliste für erforderliche Dokumente, ein persönliches Teilnahmezertifikat.

Termine

Dienstag, den 27.04.2021 von 09:30 bis 12:00 Uhr (AUSGEBUCHT)
Mittwoch, den 12.05.2021 von 09:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag, den 22.07.2021 von 09:30 bis 12:00 Uhr
Mittwoch, den 25.08.2021 von 09:30 bis 12:00 Uhr

Eventdatum: Dienstag, 27. April 2021 09:30 – 12:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

intersoft consulting services AG
Beim Strohhause 17
20097 Hamburg
Telefon: +49 (40) 790235-0
Telefax: +49 (40) 790235-170
http://www.intersoft-consulting.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top