querwind Flötenfestival (Webinar | Online)

querwind: Sich fortbilden und Motivation tanken beim BDB-Online-Festival

Der Mai steht in der BDB-Musikakademie ganz im Zeichen der Querflöte. Jedes Jahr aufs Neue will das Flötenfestival querwind Flötist*innen für das Flötenspiel begeistern. Daran ändert sich auch 2021 nichts. Zwar kann das Festival am 15. und 16. Mai in Anbetracht der Pandemielage nur im Online-Format stattfinden, ihrem Anspruch und Konzept bleiben die beiden künstlerischen Leiter Robert Pot und Rudolf Döbler aber treu.  

Das zweitägige Festivalprogramm spricht davon Bände. Denn mit 12 Online-Workshops in zwei Tagen und namhaften Dozent*innen wie Anna Dina Bjørn-Larsen, Mario Caroli, Karl Kaiser, Ian Clark sowie den Jazz-Flötisten Stephanie Wagener und Tilmann Dehnhard verspricht das Programm umfangreiche Impulse und spannende Einblicke für Flötist*innen aller Alters- und Leistungsstufen. Auch thematisch wird das Festival einen weiten Bogen spannen. Er reicht von der Traversflöte und Barockmusik bis hin zu Beatboxing und den zeitgenössischen Kompositionen des britischen Komponisten Ian Clarke, umfasst aber auch technische, stilistische und methodisch-didaktische Aspekte und wird auch mentale Strategien nicht außer Acht lassen. Alles in allem eine runde Sache und genau das richtige Motivationspakte für Pandemiezeiten. Festivaltickets sind buchbar unter www.bdb-akademie.com/querwind/

 

Eventdatum: 15.05.21 – 16.05.21

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Bund Deutscher Blasmusikverbände e. V.
Alois-Schnorr Str. 10
79219 Staufen
Telefon: +49 (7633) 92313-0
Telefax: +49 (7633) 92313-14
http://www.blasmusikverbaende.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top