Forschungszulage: Kostenloses 45 Minuten Power Webinar (Webinar | Online)

Seit Januar 2020 macht es die Forschungszulage möglich: steuerliche Forschungsförderung (Steuerbonus) von Personalkosten bei FuE-Projekten sowie Auftragsforschung. Offen für alle Unternehmensformen. Maximale Förderung von 1 Millionen Euro pro Jahr und Unternehmen. 

Informieren Sie sich am Freitag, den 09. Juli 2021, über Deutschlands große Innovations-Offensive, die eine Förderung von bis zu 1 Million Euro pro Jahr ermöglicht. Nach nunmehr 1,5 Jahren Forschungszulagengesetz (FZulG) tauchen neue Fragen rund um die förderfähigen Themen und die Antragstellung sowie zur Auszahlung der Forschungszulage auf.

Melden Sie sich jetzt zum Webinar „Neues von der Forschungszulage“ mit dem Forschungszulagen-Experten Robert Schwertner an. Nach dem großen Erfolg der ersten beiden Webinare wird Herr Schwertner einen kurzen Überblick zur Forschungszulage geben, um anschließend Ihre Fragen zu beantworten!

Für den 09.07.2021 (Freitag, von 10:00-10:45 Uhr) laden Sie der Bundesverband mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband Deutschlands e.V. (Der Mittelstand, BVMW) und Robert Schwertner (Geschäftsführer INNOMAGIC Deutschland) zum kostenlosen Online-Webinar ein.

Bitte melden Sie sich über die Seite des BVMWs an. Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Der Zoom-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt. Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom-App oder telefonisch möglich. Nutzen Sie diese Chance, um Ihre Fragen zur Forschungszulage zu stellen und aus erster Hand fundierte Informationen zu erhalten.

Eventdatum: Freitag, 09. Juli 2021 10:00 – 10:45

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

INNOMAGIC Deutschland GmbH
Maximilianstraße 2
80539 München
Telefon: +49 176 2980 0070
http://www.forschungszulage.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top