Fachseminar D – Rechtssichere Organisation und Durchführung von Prüfungen in der Elektrotechnik (Seminar | Korschenbroich)

Qualifikation „zur Prüfung befähigten Person“ nach BetrSichV und TRBS 1203

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) verpflichtet Arbeitgeber, elektrische Arbeitsmittel und elektrische Anlagen auf ihren betriebssicheren Zustand zu überprüfen.

Das Seminar richtet sich an Personen, die Prüfungen in der Elektrotechnik innerbetrieblich oder als Dienstleistung für andere Unternehmen durchführen möchten. Dieses Seminar vermittelt den allgemeinen Teil zum Aufbau einer rechtssicheren Prüfkompetenz.

Zielgruppe:
Elektrofachkräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung „Rechtssichere Organisation und Durchführung von Prüfungen in der Elektrotechnik“
Grundsätzlich besteht die Möglichkeit nach Abschluss der Fachseminare (und / oder Fachseminar A, Fachseminar B, Fachseminar C) in Verbindung mit dem Seminar D, eine schriftliche und praktische Abschlussprüfung für die jeweiligen Teilbereiche abzulegen.
Eine erfolgreiche Abschlussprüfung dient dem Fachkundenachweis gemäß BetrSichV. Dieser Fachkundenachweis ist Grundlage der Bestellung als „zur Prüfung befähigte Person“ gemäß BetrSichV und TRBS 1203.
Die Grundlage bildet die VDI 4068 Blatt 1 und Blatt 4.

Inhalte:

Allgemeine Grundlagen

  • Bewusstseinsbildung / Unfallzahlen und Hintergründe
  • Rechtlicher Rahmen / Europäische sowie nationale Anforderungen
  • Einsatzgrenzen der Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
  • Verantwortungsbereiche / Zuständigkeiten
  • Verantwortung (Fach- und Führungsverantwortung)
  • Unternehmer, Elektrofachkräfte, Befähigte Personen

Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stromes auf Menschen, Tiere und Sachen

Allgemeine Vorschriften

Vorgaben und Vorschriften der gesetzlichen Unfallversicherung

Maßnahmen der Ersten Hilfe und des vorbeugenden Brandschutzes

Organisationsaufbau

Grundlagen zur Preisfindung (was darf, was muss eine ordnungsgemäße Prüfung kosten)

Einsatz von geeignetem Personal

Beratung zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung zur Ermittlung von Prüffristen

Dokumentation der Prüfungsergebnisse

Eventdatum: Dienstag, 23. November 2021 09:30 – 16:00

Eventort: Korschenbroich

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

HT Instruments GmbH
Am Waldfriedhof 1b
41352 Korschenbroich
Telefon: +49 (2161) 564-581
Telefax: +49 (2161) 564-583
http://www.HT-Instruments.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top