3. „Industriedialog Neue Mobilität Sachsen“ (Konferenz | Chemnitz)

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach dem erfolgreichen Industriedialog 2020 in der Gläsernen Manufaktur von VW in Dresden und 2021 online findet der 3. „Industriedialog Neue Mobilität Sachsen“ nun endlich wieder ‚real‘ statt. Durchaus besondere Redner adressieren aktuelle Themen verknüpfter Branchen, diesmal in Chemnitz.

Die Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH lädt Sie im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und der Unterstützung zahlreicher Partner ein:

3. Industriedialog Neue Mobilität Sachsen: nachhaltig hergestellt & vernetzt

Wann:  Mittwoch, 25.05.2022, 09:00 – 14:30 Uhr
Wo:      „Kraftverkehr“, Fraunhoferstraße 60, 09120 Chemnitz

Programmüberblick

Dieses Dialogformat greift aktuelle Fragen u.a. zu Finanzierung, Energie und Digitalisierung auf:

  • Begrüßung, Dr. Tilman Werner (Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH, Geschäftsführer)
    Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit trotz steigender Energiepreise. Sind Sie flexibel aufgestellt?
  • Grußwort, Thomas Kralinski (Staatssekretär und Amtschef im Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr)
  • Keynote „Zukunft Automobil 4.1“, Jörg Heynkes (Unternehmer, Autor, Entwickler, Aktivist & Speaker)
    Nachhaltiges Wirtschaften wird zur Pflicht – wird Ihr Unternehmen überleben?
  • Zukunftsfonds Automobilindustrie, Prof. Jens Südekum (DICE – HHU Düsseldorf, wiss. Beirat Bundeswirtschaftsministerium, Experte für Globalisierung, technologischen Wandel und Arbeitsmarkt)
    Reicht der Zukunftsfonds Automobilindustrie, um die Produktion fit zu machen?
  • Nachhaltigkeit bei der Kreditvergabe, Sebastian Kaden (Sächsische Aufbaubank – SAB, Nachhaltigkeitsbeauftragter)
    Welchen Einfluss haben die ESG-Kriterien?
  • Nachhaltige Produktion bei BMW, Dr. Stefan Fenchel (BMW, Projektleiter Grünes Werk)
    Einblick in die Praxis bei einem OEM
  • Vernetzte Zulieferer, Dr. Jens Katzek (ACOD, Geschäftsführer)
    Wie reduzieren Automobilzulieferer Energiekosten? Welchen Beitrag leistet eine digitalisierte Produktion zur Nachhaltigkeit?
  • Von der vernetzten Produktion zur vernetzten Lieferkette, Dr. Arvid Hellmich (Fraunhofer IWU, Abteilungsleiter IIoT-Steuerungen und technische Kybernetik)
    Welche Digitalisierungsstrategie ist richtig? Wie erreichen Sie Resilienz von Lieferketten und geschlossene Ressourcenkreisläufe?
  • Vernetztes Fahrzeug, Frank Fickel (ITS mobility, Projektmanager)
    Wie werden autonom-vernetzte Fahrzeuge Mobilität verändern? Wie beeinflussen Over-the-Air-Updates die Wertschöpfung von morgen?

Darüber hinaus erwarten Sie Beiträge u.a. von Sächsischer Energieagentur – SAENA, Netzwerk Automobilzulieferer Sachsen AMZ, Innovationscluster für Brennstoffzelle und Wasserstoff Sachsen HZwo, Wirtschaftsförderung Sachsen WFS, IHK Chemnitz und Digitalagentur Sachsen.
Des Weiteren gibt es Informationen und Beratungsmöglichkeiten an Ständen.

Anmeldung und weitere Informationen

Das komplette Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung bis 18.05.2022 finden Sie unter https://www.effiziente-mobilitaet-sachsen.de/termine/veranstaltung.php?id=964.
Die Teilnahme ist kostenfrei, die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!
Ihr SAENA-Team

Eventdatum: Mittwoch, 25. Mai 2022 09:00 – 14:30

Eventort: Chemnitz

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
Bertolt-Brecht-Allee 22
01309 Dresden
Telefon: +49 (351) 2138-0
Telefax: +49 (351) 2138-399
http://www.wfs.sachsen.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top